banner

Eltern

Elternpflichten

Der Besuch des Kindergartens sollte regelmäßig, an fünf Tagen in der Woche stattfinden. Vor allem Kinder im verpflichteten Kindergartenjahr müssen sich daran halten. Vereinzelte Ausnahmen können gestattet werden, sind jedoch mit der gruppenführenden Kindergartenpädagogin frühzeitig abzusprechen.

Bei Krankheit des Kindes ist die Kindergartenpädagogin zu verständigen und bei ansteckenden Krankheiten haben die Eltern die Pflicht ihr Kind Zuhause zu betreuen, um so einer Verbreitung entgegenzuwirken.

Zu Bring- und Abholzeiten wird Pünktlichkeit vorausgesetzt. Bei nichteinhalten können dieser Zeiten, ist dies telefonisch bekannt zu geben.

Die Teilnahme an Elternabenden ist für die Eltern von großer Bedeutung und sollte im Interesse Ihres Kindes wahrgenommen werden. Wichtige Informationen, wissenswerte Themen und der Austausch mit dem Kindergartenpersonal, sowie anderen Eltern stehen dabei im Vordergrund.

Elterninformationen werden mittels Briefen in der Postrolle nach Hause geschickt. Die Postrolle ist Eigentum des Kindergartens und ist am nächsten Tag wieder in den Kindergarten mitzuschicken. Die Informationen werden auch an der Elterntafel bekannt gegeben.